Aufgabenschwerpunkte

Aufgabenschwerpunkte

  

Der MALTESER Hospitaldienst läst sich in drei Schwerpunkte einteilen, die aus der Sozialarbeit, dem Rettungs- und Notfallwesen und der Katastrophenhilfe bestehen.
 
Die Hauptaufgabe der MALTESER liegt im Bereich Soziales, deshalb bietet der MHDA ein breites Spektrum an Angeboten und Diensten für unsere Kranken und Betreuten an, mit denen es ihnen ermöglicht werden soll, die eigenen vier Wände zu verlassen und Abwechslung vom oft tristen Alltag zu erleben. Regelmäßige Veranstaltungen, wie zum Beispiel Ausflüge, monatliche Gottesdienste, wöchentliches Therapieschwimmen, Theater- und Kinobesuche werden von Mitgliedern organisiert und durchgeführt. Die Sonderprojekte mit Behinderten gehören zu den Besonderheiten des MHDA.

  
Weiters werden Ausflüge, Pilgerfahrten und Reisen für und mit unseren behinderten Freunden organisiert. Auch führen wir Transporte zu Therapien, Rehabilitationen, Verwandten, Freunden, Veranstaltungen und für tägliche Besorgungen durch. Für solche Transporte stehen in den Bereichen Salzburg, Steiermark, Tirol und Wien speziell ausgestattete Behindertentransporter zur Verfügung.
 
Wir bieten neben Kursen im Bereich Erste Hilfe (Führerscheinkurse, erweiterte Erste Hilfe-Kurse, sowie Einschulungen auf halbautomatische Defibrillatoren) auch Krankentransporte, wie Auslandsüberstellungen, Heimtransporte, Rückführungstransporte und Fahrten zur Therapie oder zum Krankenhaus an. Dazu stehen modernst ausgestattete Kranken- und Rettungstransportwagen zur Verfügung.


Ein weiterer großer Teil der Sanitätsarbeit ist die Planung und Durchführung von Ambulanzdiensten (bei Bällen, Feiern, Messen, Veranstaltungen, Filmdreharbeiten, kleinen Konzerten, ...) und Sanitätseinsätzen (Air & Style, Papstbesuchen, Konzerten, ...).
 
Weiters ist der MHDA in die behördlichen Katastrophenschutzpläne der Länder bzw. der Landeshauptstädte Wien, Innsbruck, Graz und Salzburg eingebunden und so auch für Großschadensfälle gerüstet und kann innerhalb kürzester Zeit Personal und Ausrüstung bei Naturkatastrophen o.ä. zur Verfügung stellen. Außerdem nimmt der Hospitaldienst an Auslandsmissionen unter dem Verbund MALTESER International teil.