Legate

Gute Gründe ein Testament zu machen


Viele Menschen denken darüber rechtzeitig nach, ihr Hab und Gut einmal in gute Hände zu legen. Sie wünschen sich, über materielle Dinge hinaus, auch persönliche Werte weiterzugeben. Sie möchten vorsorgen und:

 

  • Angehörige und Menschen, die Ihnen nahe stehen, bedenken
  • Notleidenden Hilfe leisten, Zukunft und Zuwendung schenken


Mit einem Testament können Sie selbstbestimmt ihren Nachlass regeln. Es gibt Ihnen die Sicherheit, dass alles in Ihrem Sinne gut geregelt ist.

Ihr Testament für Menschen, die Hilfe brauchen


Jeder Unterstützer der MALTESER trägt dazu bei, dass wir Leben retten und Menschen in Not helfen können. In Österreich und in mehr als 100 Staaten der Welt sind wir für Menschen da und versuchen Elend nachhaltig zu lindern. Wir versorgen Katastrophenopfer, stehen älteren und behinderte Menschen zur Seite und heilen Kranke. Nachlässe schenken Zuwendung und Zukunft über das eigene Leben hinaus!

 

Ihr Notar oder Rechtsanwalt unterstützt Sie dabei:

 

  • wie Sie ein gültiges Testament aufsetzen und aufbewahren,
  • wer erbt, wenn kein Testament vorhanden ist,
  • was Sie in einem Testament regeln können,
  • wie Sie mit Ihrem Nachlass Not Leidenden helfen können.

 


Mit Ihrer testamentarischen Zuwendung ermöglichen Sie uns, armen und kranken Menschen auch „danach“ Hilfe und Trost zu spenden! Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn wir Ihnen in diesem sicherlich schwierigen Kapitel Ihrer persönlichen Lebens mit Rat zur Seite stehen können.

 

 

Unser Tipp:

 

Blumen sind etwas für die Lebenden! Anstelle von Kranzspenden schenken Sie doch Kranken und behinderten Menschen ein Lächeln und verzichten Sie in Ihrer Verfügung zugunsten von Benachteiligten auf die zu schnell verwelkenden Blumen. Bitten Sie Ihre persönlichen Trauergäste um einen Beitrag für angewandte Nächstenliebe – wir sorgen dafür, dass Ihre persönliche Hilfe tatsächlich ankommt, wo sie benötigt wird: bei den Lebenden!