24.12.2016 Frohe Weihnacht

Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen....


Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und wecken Freude in allen Herzen.
Ihr lieben Freunde, in diesen Tagen,
was sollen wir singen, was sollen wir sagen?

Weiterlesen...

 

17.12.2016 SD nach Brixen

Die Malteser besuchten den Christkindmarkt in Brixen. Dort wurde fröhlich Kaffee getrunken, diverse Ständchen angesehen und gemütlich durch die schönen Gassen geschlendert.Anschließend wurde die Lichtershow "Solimans Traum 2" im Innhof der Hofburg besucht. Wie man auch auf dem unteren Bild sehen kann, war dies eine gigantische Lichterprojektion mit einem überwältigenden Farbenspiel.  

Weiterlesen...

   

13.12.2016 Roratemesse in Amras

Am 13.12.2016 fand in der Pfarrkirche Amras die schöne Weihnachtsfeier mit unserem Ordenspriester statt. 

Danke an unsere Gesitlichkeit in Tirol für die immer währende Bereitschaft die Malteser zu unterstützen. 

Weiterlesen...

   

07.12.2016 Adventfeier in Kranebitten

Nach der heiligen Messe und dem gemeinsamen Abendessen sangen wir im weihnachtlich dekorierten Pfarrsaal Tiroler Weihnachtslieder. Es war eine wunderschöne Feier, welche gut ausgestaltet war und Raum für weihnachtliche Wünsche zuließ.
Zusätzlich erhielten unsere fleißigen MALTESER auch ihre Dienststundenzertifikate. Da jeder Malteser den Dienst am Nächsten als Ehrenamt macht, zeugen diese Zertifikate von der Bereitschaft gegen die 8 Elende der Welt anzukämpfen. 

Weiterlesen...

   

05.11.2016 "Vier für Innsbruck" - ein ganz besonderer Rettungsdienst

INNSBRUCK/TIROL - „Vier für Innsbruck“ im Einsatz

Pünktlich zum 5-jährigen Jubiläum der Vergabe des Tiroler Rettungsdiensts wird erstmals ein Rettungswagen von allen vier in Innsbruck tätigen Rettungsorganisationen gemeinsam besetzt: Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hospitaldienst und Rotes Kreuz – Freiwillige Rettung Innsbruck.

Weiterlesen...

   

26.08.2016 Notfallteams des Malteserordens retten und unterstützen Opfer des Erdbebens in Mittelitalien

Ein aus fünf Freiwilligen bestehendes Bewertungsteam, darunter ein Arzt und eine Pflegekraft, ist vor Ort in Amatrice, um die Mitarbeiter des Katastrophenschutzes bei den Rettungsarbeiten zu unterstützen und medizinische Hilfe zu leisten.

In Amatrice und Accumoli – zwei von dem gewaltigen Erdbeben betroffenen Orten – sind Rettungs- und Hilfsteams unermüdlich im Einsatz.

Weiterlesen...

   

Seite 2 von 4


Ältere Nachrichten können Sie hier abrufen:  Zum Newsarchiv